Up To The Mountain

Standort:              Tirol | Österreich
Planung:                2020
Leistung:               Entwurf, Visualisierung
Status:                   Studie abgeschlossen

Ausstattung:        13 Luxussuiten, Heliport, Infinitypool, Restaurant, Nachtclub,
Kino, Konferenz- & Veranstaltungsräume

Auf einem Berggipfel, direkt neben einer neu errichteten Bergstation, soll ein bestehendes Gasthaus um ein extravagantes Tagungshotel erweitert werden. Durch die Hanglage des Grundstücks konnte der Neubau vertikal versetzt vor das Bestandsgebäude errichtet werden, wodurch man von diesem weiterhin einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Berglandschaft hat. Neben mehreren Konferenz- und Veranstaltungsräumen beinhaltet das Hotel 13 Luxussuiten, einen Wellness- und Spabereich inkl. Infinitypool, ein Restaurant, einen Weinkeller inkl. Räumlichkeiten zur Verkostung, einen Nachtclub sowie ein Kino. Erschlossen wird der Komplex neben der neuen Bergstation über einen Heliport. Dieser kann neben dem Passagiertransport auch für Bergungstransporte aus dem umliegenden Skigebiet verwendet werden. Das Design des Hotelgebäudes besteht aus fünf radial angeordneten Gebäudeteilen, welche mit unterschiedlich transparenten bzw. spiegelnden Glas- und Metallelementen verkleidet sind. Die zwischen den Baukörpern angeordneten Terrassen bieten den Gästen maximale Privatsphäre, erlauben jedoch dennoch uneingeschränkte Sicht auf die Umgebung.

Verschlagwortet mit